Asiatisches Thunfisch-Lachs-Tartar

lachs-thunfisch-tartar

Jetzt habe ich doch noch zwischen all meinen intensiven Aktivitäten Zeit und vor allem auch Lust gefunden ein neues Rezept auf den Blog zu zaubern. Und zwar eines, dass sich sehr gut für die kommenden Feiertage eignet. Ich liebe Tartar in allen Variationen, egal ob Fleisch oder Fisch. Es gibt unendlich viele Geschmacksrichtungen für dieses Gericht.

Tartar ist geschmeidig

Es ist mir ja quasi unmöglich Fleisch in seiner normalen Konsistenz zu essen. Darum bestelle ich im Restaurant gerne Beef Tartar. Auch Zuhause kommt es auf den tisch, wenn mich Fleischgelüste überfallen. Wesentlich öfter bereite ich aber noch Tartar mit Fisch zu. Da kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Beliebt sind Lachs oder Thunfisch, wobei ich gerne beide kombiniere. Zitronengras und Koriander habe ich meist im Kühlschrank und damit kann man ganz einfach ein schnelles Fischtartar herstellen. Was für andere eine Vorspeise ist, ist für mich ein Hauptgericht. wichtig ist, dass man viel Öl , in diesem Fall Olivenöl, verwendet, damit die rohen Fischwürfel besonders geschmeidig werden. Es gibt genug Menschen die mögen Koriander überhaupt nicht, den kann man gut durch Thaibasilikum ersetzen. Im Notfall auch durch normales, klassisches Basilikum.

lachs-thunfisch-tartar-asiatisch

Thunfisch-Lachs-Tartar asiatisch

4 Portionen
150 g frisches Thunfischfilet
150 g frisches Lachsfilet
1 Avocado, Sorte Hass
Saft einer Limette
1 Esslöffel Dijonsenf
1 halber Stängel Zitronengras
frische Korianderblättchen ( oder durch Thaibasilikum ersetzen)
Olivenöl
Meersalz
weißer Pfeffer
Fischfilets in sehr kleine Würfel schneiden und im Limettensaft durchziehen lassen. Senf untermischen. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfelsich mit einem Löffel herausheben. In kleine Würfel schneiden und unter den fisch mengen. Zitronengras und Koriander fein hacken und untermischen. Mit reichlich Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren nochmals kaltstellen.

2 Comments on Asiatisches Thunfisch-Lachs-Tartar

  1. Tanjas Bunte Welt
    Dezember 8, 2016 at 9:47 am (6 Monaten ago)

    Hallo Claudia
    Da haben wir den gleichen Geschmack und auch bei uns kommt es gerne auf den Tisch. Die Kombinationen harmonieren einfach zu gut.
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Claudia Braunstein
      Dezember 9, 2016 at 7:13 pm (6 Monaten ago)

      Hallo Tanja, ich mag ja Tartar in jeder Form. Kann ich auch gut essen. Liebe Grüße, Claudia

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: