Winterfit mit dem Apfel Ingwer Spinat Smoothie

Smoothie mit Apfel, Spinat und Ingwer
Ich predige ja sehr oft gegen den übermäßigen Konsum von Smoothies und Säften durch Menschen, die keinerlei Probleme mit der Nahrungsaufnahme haben. Wer funktionierende Zähne hat und keine Probleme beim Schlucken aufweisen kann, der sollte Obst und Gemüse besser im festen Zustand zu sich nehmen, denn der Kauvorgang ist gleichzeitig der erste, wichtige Verdauungsakt. (mehr …)

Zum Frühstück verlorene Eier

Verlorenes Ei

Verlorene Eier, so nannte man pochierte Eier in meiner Kindheit. Viele Jahre ist diese Speise, die jedes schöne Frühstück abrundet von meinem Radar verschwunden. Seit meiner Erkrankung ist die Auswahl an Frühstücksgerichte sehr eingeschränkt, deshalb esse ich gerne Eier in allen Varianten. die sind weich und geschmeidig und stellen kein Hindernis dar. (mehr …)

Ernährung bei Schluckstörungen; eine Rezension

Einer der Hauptgründe, weshalb ich vor mehr als fünf Jahren die Geschmeidigen Köstlichkeiten ins Leben rief, war der Umstand, dass es keine Kochbücher für Menschen mit Kau- und Schluckstörungen gab. Zumindest ist mir damals keines ins Auge gesprungen, das auch ansprechend gewesen wäre. Zum Glück hat sich auf diesem Gebiet in den letzten Jahren einiges geändert. (mehr …)

Kürbis Curry Suppe

Das ist jetzt nicht wirklich das erste Kürbissuppen Rezept am Blog, aber ich experimentiere jeden Herbst wieder ein wenig herum. Dieses Jahr gesellt sich Curry zum Kürbis und ich finde diese Geschmackskombination sehr spannend. Ich gestehe, dass ich ein nicht sehr großer Curry Fan bin, vielleicht habe ich auch nur noch nicht die richtige Mischung gefunden. Aber Kürbis mit Curry passt auch für mich ganz wunderbar, wenn man eher sparsam damit umgeht.

Mandeldrink statt Schlagobers

Ich verwende gerne Schlagobers, süße Sahne, um die Suppe gehaltvoll zu machen. Natürlich kann man auch auf einen Mandeldrink ausweichen, wenn man gerne vegan essen möchte.
Übrigens ist Kürbissuppe so gehaltvoll, dass ich sie gerne nur als Hauptspeise esse. Nachdem ich sie auch gerne kalt esse, eignet sie sich vorzüglich auch für unterwegs. Entweder zum Löffeln, oder auch als Drink.
Fesch schaut sie natürlich aus, wenn man sie in einem kleineren ausgehöhlten Kürbis serviert.
Ich verwende zur Suppenherstellung fast nur mehr den Philips Soupmaker*. Man kann sie allerdings ohne großen Aufwand im Topf zubereiten.

Kürbissuppe mit Curry im Kürbis

Kürbis Curry Suppe

2 Portionen
1 kleiner Speisekürbis
250 ml Schlagobers
1 TL Currypulver
400 ml Gemüsesuppe
Salz
Pfeffer
2-3 EL Kürbiskernöl
Vom Kürbis einen Deckel abscheidden, Die Kerne mit einem Löffel herausheben und das Fruchtfleisch herausschneiden. Das funktioniert gut mit einem Melonenausstecher.
Fruchtfleisch wenn nötig grob würfeln. Mit Gemüsesuppe solange köcheln bis das Gemüse weich ist. Schlagobers zufügen. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Curry einrühren. Salzen und Pfeffern. Nochmals gut durchmixen. Mit Kürbiskernöl abschmecken.

*Affiliate Link führt zu einer Partnerseite

Topinambur Suppe

Feine Cremesuppe aus Topinambur
Es ist vermutlich knapp 30 Jahre her, dass ich zum ersten Mal Topinambur gegessen habe. Interessanterweise als Püree in einem herbstlichen Menü bei den Brüdern Obauer in Werfen. Diese Knolle, die mit Sonnenblumen verwandt ist hat zum Glück wieder eine Renaissance erlebt. Immer öfter finde ich das Wurzelgemüse nicht nur in Top-Restaurants sondern auch am Markt, oder auch in der Gemüseabteilung diversere Supermärkte. (mehr …)

1 2 3 49